Asana - monkeymindyoga
676
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-676,page-child,parent-pageid-440,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

asana

Asanas sind Körperübungen, bei denen eine bestimmte Stellung eine Zeit lang gehalten wird. Sie kräftigen den Körper, und halten Muskeln und Wirbelsäule flexibel und geschmeidig. Alle inneren Organe werden besser durchblutet, man gewinnt mehr Energie und die uns innewohnenden Heilkräfte werden aktiviert.

 

Durch ein dergestalt immer feiner werdendes Körperbewusstsein kann das Einnehmen der Asanas zu einer Art Therapie werden. Unser Körper speichert sämtliche Erlebnisse, Gedanken, Gefühle und angewöhnte Muster ab, die teils feste Panzer um uns bilden, um Unangenehmes oder Trauriges (u.a.) nicht mehr fühlen zu müssen. Dennoch ist all das immer noch existent und manifestiert sich in verschiedener Weise, teils in Form von Blockaden auf körperlicher oder energetischer Ebene. Das Aufspüren und ggf. Lösen solcher Blockaden ist ebenfalls Aufgabe der Asanas.

asana

Asanas sind Körperübungen, bei denen eine bestimmte Stellung eine Zeit lang gehalten wird. Sie kräftigen den Körper, und halten Muskeln und Wirbelsäule flexibel und geschmeidig. Alle inneren Organe werden besser durchblutet, man gewinnt mehr Energie und die uns innewohnenden Heilkräfte werden aktiviert.

 

Durch ein dergestalt immer feiner werdendes Körperbewusstsein kann das Einnehmen der Asanas zu einer Art Therapie werden. Unser Körper speichert sämtliche Erlebnisse, Gedanken, Gefühle und angewöhnte Muster ab, die teils feste Panzer um uns bilden, um Unangenehmes oder Trauriges (u.a.) nicht mehr fühlen zu müssen. Dennoch ist all das immer noch existent und manifestiert sich in verschiedener Weise, teils in Form von Blockaden auf körperlicher oder energetischer Ebene. Das Aufspüren und ggf. Lösen solcher Blockaden ist ebenfalls Aufgabe der Asanas.