Surya Namaskar - monkeymindyoga
668
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-668,page-child,parent-pageid-440,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

surya namaskar

Sonnengruß/ Surya Namaskar

 

In so gut wie allen Yogastunden wird zu Beginn der sogenannte Sonnengruß geübt – eine fließende Abfolge von Yogahaltungen (Asanas), die den gesamten Körper in Bewegung bringt, aktiviert und aufwärmt.

Der Sonnengruß-Zyklus stimuliert alle inneren Organe, streckt und beugt die Wirbelsäule, kräftigt und trainiert alle großen Muskelgruppen und sorgt für Dehnung und Geschmeidigkeit gleichermaßen.

Alles Gute vom Yoga steckt allein schon in dieser kleinen Bewegungsabfolge und wer beginnen möchte, auch zu Hause für sich zu üben und sich keine langen Abfolgen merken kann, ist mit dem Sonnengruß mehr als gut versorgt.

surya namaskar

Sonnengruß/ Surya Namaskar

 

In so gut wie allen Yogastunden wird zu Beginn der sogenannte Sonnengruß geübt – eine fließende Abfolge von Yogahaltungen (Asanas), die den gesamten Körper in Bewegung bringt, aktiviert und aufwärmt.

Der Sonnengruß-Zyklus stimuliert alle inneren Organe, streckt und beugt die Wirbelsäule, kräftigt und trainiert alle großen Muskelgruppen und sorgt für Dehnung und Geschmeidigkeit gleichermaßen.

Alles Gute vom Yoga steckt allein schon in dieser kleinen Bewegungsabfolge und wer beginnen möchte, auch zu Hause für sich zu üben und sich keine langen Abfolgen merken kann, ist mit dem Sonnengruß mehr als gut versorgt.