Workshop | Sacred Self Practice - Workshop with Fredi Barow
1826
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1826,page-child,parent-pageid-521,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

sacred

self

practice

The Art Of Checking In – Self Practice Workshop

7. Dezember mit Fredi

 

Wie jedes Jahr scheint Weihnachten völlig überraschend zu kommen und die Ereignisse überschlagen sich. Wir versuchen zum Fest der Liebe allen gerecht zu werden, nur leider vergessen wir uns oftmals selbst. Dabei ist es gerade in der hektischen und dunklen Jahreszeit wichtig, sich selbst ein Geschenk zu machen, sich in Achtsamkeit zu üben und aufzutanken, damit wir Liebe schenken können. Die Zeit für eine Class im Yogastudio ist aber leider zu knapp und die eigene Yogapraxis zu Hause erscheint als eine weitere Herausforderung, weil es an Wissen über das “How-to-begin” mangelt.

 

Dieser Workshop ist ideal für jeden, der in dieser verrückten Zeit eine eigenständige Praxis für zu Hause entwickeln möchte. Wir werden auf die Basics der Sequenzierung (Anfang, Mitte, Ende), Ausrichtungsprinzipien, generelle Regeln und den Einsatz von Props eingehen. Zudem erwarten Euch Tipps zur mentalen Vorbereitung auf eine Self Practice, denn allzu oft kann der innere Schweinehund ziemlich mächtig sein.

 

Komme mit Fragen, einem Notizblock und Stift zum Workshop, so dass Du ihn selbstbewusst mit deiner ersten eigenen Sequenz in der Hand verlassen kannst.

Am Ende dieses Workshops wirst Du in der Lage sein, deine eigene Praxis intuitiv zu entwickeln, um leicht und entspannt durch diese Jahreszeit zu fließen.

 

Wann: Samstag, 7. 12.19, 12:30 – 15:00 Uhr

Investition: 40.- (35.- für Abo Mitglieder – bitte per Mail oder vor Ort anmelden)

book workshop

sacred

self

practice

The Art Of Checking In – Self Practice Workshop

7. Dezember mit Fredi

 

Wie jedes Jahr scheint Weihnachten völlig überraschend zu kommen und die Ereignisse überschlagen sich. Wir versuchen zum Fest der Liebe allen gerecht zu werden, nur leider vergessen wir uns oftmals selbst. Dabei ist es gerade in der hektischen und dunklen Jahreszeit wichtig, sich selbst ein Geschenk zu machen, sich in Achtsamkeit zu üben und aufzutanken, damit wir Liebe schenken können. Die Zeit für eine Class im Yogastudio ist aber leider zu knapp und die eigene Yogapraxis zu Hause erscheint als eine weitere Herausforderung, weil es an Wissen über das “How-to-begin” mangelt.

 

Dieser Workshop ist ideal für jeden, der in dieser verrückten Zeit eine eigenständige Praxis für zu Hause entwickeln möchte. Wir werden auf die Basics der Sequenzierung (Anfang, Mitte, Ende), Ausrichtungsprinzipien, generelle Regeln und den Einsatz von Props eingehen. Zudem erwarten Euch Tipps zur mentalen Vorbereitung auf eine Self Practice, denn allzu oft kann der innere Schweinehund ziemlich mächtig sein.

 

Komme mit Fragen, einem Notizblock und Stift zum Workshop, so dass Du ihn selbstbewusst mit deiner ersten eigenen Sequenz in der Hand verlassen kannst.

Am Ende dieses Workshops wirst Du in der Lage sein, deine eigene Praxis intuitiv zu entwickeln, um leicht und entspannt durch diese Jahreszeit zu fließen.

 

Wann: Samstag, 7. 12.19, 12:30 – 15:00 Uhr

Investition: 40.- (35.- für Abo Mitglieder – bitte per Mail oder vor Ort anmelden)

book workshop